Ästhetische Zahnmedizin

Als ästhetische Zahnheilkunde bezeichnen wir den Fachbereich der Zahnmedizin, der sich mit dem Aussehen, der Ästhetik der Zähne beschäftigt. Zur Zahnästhetik gehören aber nicht nur schöne, weiße Zähne, sondern auch ein gesundes Zahnfleisch sowie die funktionelle Harmonie der Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer.

Ich selbst erkenne den Unterschied zwischen gewachsenen und modellierten Zahn nicht mehr. Ich kann diese junge Zahnärztin und das gesammte Praxisteam nur empfehlen!

— Bewertung eines Patienten auf Jameda —

Die Zähne haben großen Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Menschen. Schöne, weiße Zähne signalisieren Gesundheit, Jugend und Selbstbewusstsein. Fehlende, abgeschliffene, verfärbte oder defekte Zähne beeinträchtigen dagegen Aussehen, Wohlbefinden und Lebensqualität. Die größte Herausforderung ist dabei die Wiederherstellung von Ästhetik und Funktion der Zähne. Rein kosmetische Lösungen dienen dem Patienten nicht. Er braucht vielmehr Lösungen, die eine Wiederherstellung einer ungestörten Funktion, d.h. eine harmonische Okklusion der Zähne von Ober- und Unterkiefer ermöglichen. Ästhetik und Funktion sind damit untrennbar verbunden.

 

Zahnaufhellung - Bleaching

In unserer Zahnarzptraxis Mint Room in Leipzig Ost (Reudnitz) können wir mit Hilfe des Bleachings eine Aufhellung Ihrer Zähne erreichen. Dabei nutzen wir  Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. Diese Stoffe zersetzen völlig schmerzfrei die in der Zahnsubstanz enthaltenen Pigmente, indem sie oxidieren. Die Zähne werden somit merklich aufgehellt.  Ein Bleaching kann eingesetzt werden, wenn der natürliche Zahn eine dunkle bzw. gelbliche Färbung aufweist oder sich durch Genuss von Kaffee, Rotwein, Tee, Nikotin, die Einnahme von Medikamenten wie Tetracycline verfärbt hat.

Zahnfarbene Füllungen

Unser Ziel ist es Füllungen unauffällig erscheinen zu lassen in dem diese an die natürliche Zahnsubstanz angeglichen werden. Wir verzichten dabei auf die Verarbeitung von Amalgam und benutzten stattdessen ästhetische und gut verträgliche Alternativen. Wir beraten Sie gerne darüber, welche in Ihrem Fall empfehlenswert sind.

Zahnschmuck

Zahnschmuck sind Accessoires, die an den Zähnen getragen werden. Dabei handelt es sich um Schmuckstücke aus Kristallglas, Edelsteinen, Metallen oder Kunststoff, die meistens auf den Eck- oder Schneidezähnen aufgeklebt werden. Das Anbringen dieser Schmucksteinchen wird ohne Bohren durchgeführt und ist daher völlig schmerzfrei.

Vor dem Aufkleben wird die Zahnoberfläche gereinigt. Am besten werden auch die Nachbarzähne durch unsere schmerzfreie professionelle Zahnreinigung poliert und gereinigt. Sollten im Rahmen der Zahnkosmetik weißere Zähne gewünscht sein, erfolgt vorher ein Bleaching. Daraufhin wird die Oberfläche mit einer fluoridhaltigen Paste beschichtet, um Karies vorzubeugen. Anschließend wird der Zahn mit einer Säure behandelt, um ihn aufzurauen. Die Befestigung des Zahnschmucks erfolgt mit dem dualen Komposit befestigt. Mit Hilfe einer speziellen UV-Lampe kann das neue Accessoire angestrahlt und gehärtet werden. Weitere Befestigungsmaterialien werden nicht benötigt.

Das Anbringen dauert etwa 15 Minuten und stellt auch für Angstpatienten keine Sorge vor Schmerzen dar.